News

boys & books auf der #BAMLIT 2022

Der Sankt Michalesbund im Erzbistum Bamberg lädt im Rahmen des Bamberger Literaturfestivals sehr herzlich ein, sich am Montag, 23. Mai 2022 ab 19:30...

Interview mit Prof'in Ina Brendel-Kepser

Prof'in Ina Brendel-Kepser spricht in der aktuellen Ausgabe 13/2022 der Zeitschrift MehrWERT der Forschungsstelle Werteerziehung und...

Netflix-Serie Heartstopper

Am 22. April 2022 startete die Netflix-Serie Heartstopper. Die Serie umfasst die ersten beiden Bände des populären Webcomics Heartstopper von Autorin ...

Peer-Initiative

Top-Titel-Poster

Kooperations- partner

Sebastian Tatzel

Aufgabe bei boys & books: Juror im Team 10+

E-Mail: s.tatzel@gmx.de

 

Tätigkeit: Lehramtsanwärter an einer Münchner Grundschule

Kurzportrait: Mein Name ist Sebastian Tatzel. Ich habe an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg Grundschullehramt studiert sowie das Masterstudium „Deutsch als Fremdsprache“ absolviert. Aktuell bin ich Lehramtsanwärter an einer Grundschule in München. 
Das Projekt boys and books habe ich bereits als Student vor einigen Jahren kennengelernt. Schon damals fand ich die Projektidee sehr spannend und umso mehr freue ich mich darüber, jetzt selbst ein Teil der Jury für die Kategorie 10+ sein zu dürfen!

Was war dein Lieblingsbuch in der Kindheit?  Ich war seit der ersten Klasse Stammgast in unserer Stadtbücherei. Obwohl ich fast alles gelesen habe, was mir in die Finger kam, hatten es mir unheimliche und gruselige Bücher ganz besonders angetan. Deshalb habe ich am liebsten die Reihe „Alle meine Monster“ von Thomas Brezina oder die „Gänsehaut“-Bücher von R.L. Stine verschlungen.