News

Jahres-LUCHS geht an "Weil."

Jeden Monat zeichnen DIE ZEIT und Radio Bremen ein Buch mit dem LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur aus. Aus den zwölf Monatssiegern wird der...

boys & books Top-Titel auf der Münchener Bücherschau

Die Münchener Bücherschau stellt jährlich eine Liste der 100 besten Kinder- und Jugendbücher zusammen. Fünf boys & books Top-Titel finden sich auf der...

Ina Brendel-Kepser von 'Lesen in Deutschland' interviewt

Im vollständigen Interview spricht unsere Projektleiterin auch über das Projekt boys & books. 

Peer-Initiative

Top-Titel-Poster

Kooperations- partner

PD Dr. Nicola König

Aufgabe bei boys & books: Jurorin im Team 12+

E-Mail: nicola.koenig@staff.uni-marburg.de

 

Tätigkeit: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg (Institut für Neuere deutsche Literatur)

Kurzportrait: Wäre ich ein Buch, so wäre es niemals ausgelesen, enthielte am Rand viel Platz für Notizen und zwischen den Zeilen Raum für eigene Vorstellungen. Als Kind habe ich am liebsten mit einem Notizheft auf einem Baumstumpf gesessen und mir Geschichten ersonnen.  Da diese aber niemals fertig wurden und mir beim Wiederlesen unendlich langweilig erschienen, habe ich mich in die Tiefen der Bücherhalle gestürzt und von Internats-Geschichten bis Camus alles gleichermaßen verschlungen. Abends surrten die gelben ???-Kassetten zum Einschlafen.Zu diesem Zeitpunkt habe ich gemerkt, dass es der Leser besser hat als der Schreiber, kann er sich doch seine Bücher selber aussuchen. Und dies ist im Laufe der Jahre zu einer Leidenschaft geworden. Inzwischen bin ich seit über 20 Jahren Lehrerin und versuche nicht nur meine Schüler und Studierenden, sondern auch meine eigenen Söhne von Bücherwelten zu begeistern.

Was war dein Lieblingsbuch in der Kindheit? Erich Kästner: Das doppelte Lottchen