News

boys & books zu Gast beim KJL-Podcast "Der Michel"

Fußball ist der beliebteste Volkssport. Er begeistert Mädchen und Jungen gleichermaßen. Dies zeigt sich in der Leseförderung wie auch auf dem Kinder-...

Ergebnisse unserer Befragung liegen vor!

Die Ergebnisse unserer Befragung zur Akzeptanz von boys & books liegen vor. 
Eine Zusammenfassung in pdf-Format kann hier heruntergeladen werden. 

Wir...

Aus der Praxis: Leseanimation mit boys & books-Top-Titeln

Leserollenprojekt der Johann-Georg-von-Soldner Realschule in Feuchtwangen (Schuljahr 2020/21)

„Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen...

Peer-Initiative

Top-Titel-Poster

Kooperations- partner

Lehrprojekte

Das Projekt boys & books ist wesentlich aus Lehrprojekten in der Lehrerbildung und Fortbildungsveranstaltungen für Literaturvermittler*innen hervorgegangen und wurde in seinen Anfangsjahren maßgeblich durch Drittmittel der Universität zu Köln als „innovatives Lehrprojekt“ gefördert. Seit 2018 wird das Projekt von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Lehrstuhl Didaktik der deutschen Sprache und Literatur) gefördert. 

Projekte in der universitären Lehre zum Projekt boys & books finden in deutschdidaktischen Seminaren der Lehrer*innenbildung statt. Dabei können unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden: Eine Ausrichtung der Lehrprojekte besteht darin, Studierende in die empirische Leseforschung einzuführen und im Rahmen forschender Lehre an kleineren Erhebungen zu beteiligen. Eine weiteres Konzept richtet sich auf die Entwicklung didaktisch-methodischer Überlegungen zum Umgang mit den Top-Titeln und zielt auf eine Leseförderung mit den Mitteln des Medienverbunds.