News

Päckchen, Poster und Programmvorschau – ein Blick hinter die Kulissen von boys & books

Fast täglich erreichen kleine, aber auch große Päckchen und Pakete, die Rezensionsexemplare, Programmankündigungen und -vorschauen enthalten, die...

Autorenlesung am 19.07.2022 um 11:30 Uhr

Wir laden herzlich zur Online-Autorenlesung mit Will Gmehling ein. Am Dienstag, den 19. Juli, liest er aus unserem Top-Titel <link...</i>

Lexikoneintrag zur gendersensiblen Literaturdidaktik

Unsere Jurorin Dr. Eva Maus hat einen Lexikoneintrag zur gendersensiblen Literaturdidaktik verfasst. Den Lexikoneintrag finden Sie hier: https://www.k...

Peer-Initiative

Top-Titel-Poster

Kooperations- partner

Unterrichtsprojekte

Einen Schwerpunkt unseres Projektes bilden ganz konkrete Tipps und Hinweise dazu, wie das Lesen in der Schule für Jungen attraktiver und ansprechender gestaltet werden kann. Hier gilt: Die besten Ideen kommen aus der Praxis! Wenn Sie zu einem von uns rezensierten Buch ein spannendes Unterrichtsprojekt durchgeführt haben, freuen wir uns, Ihre Ergebnisse hier vorstellen zu können.

Schreiben Sie uns auch gerne an, wenn Sie ein Projekt zu einem von uns empfohlenen Top-Titel durchgeführt haben, das besonders für Jungen geeignet ist – wir können dann unsere Lektüreempfehlungen noch entsprechend ergänzen.

Formulare für die Darstellung der Unterrichtsvorhaben dazu finden Sie unten. Unterrichtsvorschläge nach diesem Muster können Sie uns gerne jederzeit zukommen lassen. Die Texte werden dann redigiert und anschließend auf die Webseite hochgeladen.

Kontakt: kontakt@boysandbooks.de 

Formular für die Darstellung der Unterrichtsvorhaben (PDF, 536 KB)

BEISPIELE

Leserollenprojekt der Johann-Georg-von-Soldner Realschule in Feuchtwangen
(Schuljahr 2020/21)

„Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten…“ (Aldous Huxley) – und dies alles verpackt in Rollen. Das nahmen sich zwei sechste Klassen unter der Leitung ihrer Lehrerin Desiree Herrmann im Rahmen des Deutschunterrichts zum Ziel. Sie setzen sich kreativ mit ihren Lieblingsbüchern auseinander und gestalteten dazu sogenannte Leserollen (siehe Leseanimation). Darin befinden sich eine Inhaltszusammenfassung des gewählten Buches, Angaben zu Figuren und zum Autor sowie kreative Texte (Diamantgedichte, ein ABC-Darium, Alternativfortsetzungen der Geschichte usw.) und Bilder – alles von den Schüler*innen eigens verfasst und angefertigt. Zwei Schüler haben boys & books Top-Titel für ihre Leserollen gewählt: