News

Wenn Sie Projekte oder Ideen im Bereich der (Jungen-)Leseförderung kennen, können Sie uns gerne eine Mail schreiben - und zwar an kontakt@boysandbooks.de. Wir freuen uns über jeden Hinweis. Vielen Dank.

Zur News-Übersicht >>

News

Lesekompass prämiert Heartstopper

Die Top Ten der Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbereich des Lesekompass, einer gemeinsamen Initiative der Leipziger Buchmesse und der...

Jahres-LUCHS geht an "Weil."

Jeden Monat zeichnen DIE ZEIT und Radio Bremen ein Buch mit dem LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur aus. Aus den zwölf Monatssiegern wird der...

boys & books Top-Titel auf der Münchener Bücherschau

Die Münchener Bücherschau stellt jährlich eine Liste der 100 besten Kinder- und Jugendbücher zusammen. Fünf boys & books Top-Titel finden sich auf der...

Peer-Initiative

Top-Titel-Poster

Kooperations- partner

Jahres-LUCHS geht an "Weil."

Jeden Monat zeichnen DIE ZEIT und Radio Bremen ein Buch mit dem LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur aus. Aus den zwölf Monatssiegern wird der Jahres-LUCHS gewählt. Ende 2023 kürte die Jury Martin Musers Jugendroman "Weil." zum besten Buch 2023. Der Preis wird am Vorabend der Leipziger Buchmesse (20.04.2024) verliehen.

Mit folgenden Worten begründet die Jury Ihre Auswahl: "Martin Musers Roman ist ein Lehrstück über Angst, Mut und Gewalt. Er inszeniert ein raffiniertes Kammerspiel, in dem der Machtrausch der einen zur Ohnmacht der anderen wird. Lebenswelten und Milieus knallen in ‚Weil.‘ mit voller Wucht aufeinander – ein Text wie ein Faustschlag, der in seiner Schonungslosigkeit zugleich schockiert und fasziniert und auch die Leserinnen und Leser, die der eskalierenden Gewalt gebannt folgen, herausfordert."(https://www.bremenzwei.de/themen/jahresluchs-104.html)

Zu dieser verdienten Auszeichnung gratuliert boys & books dem Autor und seinem Verlag ganz herzlich, nicht zuletzt aufgrund unserer Prämierung des packenden Thrillers als Top-Titel im Sommer 2023. Wir empfehlen in diesem Kontext die boys & books-Leseempfehlung von Frank Münschke.