Boys and Books: home
headerimage

Buchempfehlungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Top-Titel und weitere Buchempfehlungen für junge männliche Leser. Wenn Sie Buchtipps innerhalb eines Genres suchen, können Sie das jeweilige Genre auf der linken Seite auswählen. Wenn die Anzeige der Bücher nach Altersstufen erfolgen soll, können Sie auf die gewünschte Altersgruppe (8+, 10+, 12+, 14+) bzw. die entsprechende Farbe klicken. Viel Spaß beim Stöbern.

Buchcover Ulf Blanck: Die drei ??? Kids - Radio Rocky Beach

Rezension von Sara Gherezghuher

Die klassische Krimireihe bietet Spannung bereits für Leser im Grundschulalter.

BuchtitelDie drei ??? Kids „Radio Rocky Beach“
AutorUlf Blanck
GenreKrimi & Thrill
Lesealter10+
Umfang126 Seiten
Edition1999
VerlagKosmos Verlag
ISBN3-4440-07791-8
Preis7,95 €

In dem Buch „ Radio Rocky Beach“ geht es um drei Jungen im Alter von 10 Jahren, Justus, Peter und Bob, die als junge Detektive einem Dieb auf die Spur kommen und sich dabei selbst in gefährliche Situationen manövrieren.

Nach dem Diebstahl einer seltenen Beatles-Kassette  aus dem Auto seines Onkels findet Justus eine erste Spur, eine blutverschmierte Glasscherbe. Zusammen mit seinen beiden Freunden macht er sich auf die Suche nach dem Dieb.

Schließlich entdecken sie in einem alten Gefängnishof einen schwarzen Truck. Als sie den Besitzer kennen lernen, erkennt Justus ihn an seiner Stimme als DJ Wolfmann. Dieser erfüllt jeden Abend aus seinem Truck Hörerwünsche, genau zur selben Zeit, zu der die Diebstähle stattfinden. 

Langsam ging die Sonne unter und ein dunkelroter Streifen war am Ende der Straße zu erkennen. „Auf jeden Fall fahren wir von der Küste weg nach Osten“, stelle Justus fest.

Die anderen beiden schien das nicht unbedingt aufzumuntern. „Das ist nicht die Hauptstraße nach Hollywood“, bemerkte Bob. „Das sind diese verwinkelten und verstaubten alten Nebenstrecken. Hier verirrt sich nur alle paar Tage mal ein Auto.“

Die CDs wurden bedrohlich knapp und langsam verließ die drei ??? der Mut.

„Und wenn wir abspringen?“, schlug Peter vor, ließ dann aber die Idee schnell wieder fallen. Kein Mensch würde das bei dieser Geschwindigkeit überleben.

Plötzlich entdeckte Justus am Horizont ein blinkendes Licht. „Seht ihr das auch dort hinten?“, stieß er hervor und zeigte in die  Richtung.

Die anderen beiden sprangen auf.

(S. 115)

 Justus, Bob und Peter sind drei Freunde im Alter von 10 Jahren, die in ihrem Wohnort Rocky Beach als junge Detektive Verbrechern auf den Fersen sind.


Ihre Geschichten werden in der Kinderkrimireihe „Die drei ??? Kids“ veröffentlicht; es handelt sich hierbei um einen Ableger der erfolgreichen Reihe „Die drei ???“ für jüngere Leser.

Bereits auf den ersten Seiten von „Radio Rocky Beach“ erfahren die Leser von einem Diebstahl. Ausgerechnet eine alte Beatles-Kassette wird aus dem Auto von Justus‘ Onkel gestohlen und der Fall weckt die Neugier der drei ???.

Als Justus anschließend eine blutverschmierte Scherbe im Auto findet, hält er das erste Indiz des unaufgeklärten Verbrechens in den Händen. So wird die Spannung aufgebaut und fesselt den Leser. Durch die schrittweise Aufklärung, bei der die Freunde in gefährliche Situationen geraten, entsteht ein Spannungsbogen, der seinen Höhepunkt in der Aufklärung des Verbrechens und der Überführung des Täters hat.

Der Autor schafft es, die Leser bis zum Schluss in seinen Bann zu ziehen und sie zu überraschen. Als beispielsweise Wolfmanns Freundin Lara die Kinder plötzlich kidnappt, erhält die Erzählung eine überraschende Wendung und einen weiteren Spannungshöhepunkt.

Auch wenn die jungen Detektive alle mutig sind und keine Angst kennen, zeichnen sie sich doch durch unterschiedliche Charaktere aus. Während Bob für die Recherchen zuständig ist, ergänzt Peter die Gruppe durch seine Sportlichkeit. Justus hingegen wird von seiner Familie gerne „Moppelchen“ genannt, hat aber in den entscheidenden Momenten immer die richtigen Einfälle, die zusammen mit seiner Entschlossenheit dazu führen, dass die Freunde den Fall lösen. So erhalten insbesondere Jungen gleich drei Möglichkeiten, in einem der unterschiedlichen Helden des Buches eine Identifikationsfigur zu finden.   


Bereits das Titelbild des Buches weist auf einen spannenden Krimi hin und spricht junge Leser an. Außerdem ist der Umfang des Buches mit 126 Seiten überschaubar und in 19 kurze Kapitel eingeteilt. Abwechslungsreich sind die Bilder, die den Verlauf der Handlung auch für leseschwache Kinder festhalten. Die leicht verständliche Sprache des Krimis ist auch für Leseanfänger geeignet.


Fazit: „Radio Rocky Beach“ punktet mit sympathischen, jungen Helden und viel Spannung, die auch schon leseungeübtere in die Welt der jungen Detektive entführen kann.

Die bisherigen Ausführungen zeigen, dass das Buch „Radio Rocky Beach“ durchaus auch als Schullektüre eingesetzt werden kann, da es durch seine lesemotivierenden Spannungselemente und die einfache, kindgerechte Sprache für Grundschüler geeignet ist. Allerdings ist zu erwarten, dass eher Jungen als Mädchen sich für diese Reihe interessieren, da die wichtigsten Identifikationsfiguren durchweg männlich sind.