Boys and Books: home
headerimage

Lehrprojekte

Der Bereich ‚Lehrprojekte‘ ist unterteilt in ‚ Lehrprojekte an Hochschulen‘, ‚Fortbildungen‘ und ‚Unterrichtsprojekte an Schulen‘. Wir publizieren hier Konzepte und Materialien aus der Bildungsarbeit, die gern von anderen Literaturvermittler*innen, Dozent*innen und Lehrkräften genutzt werden dürfen.

boys & books-Projektseminare von Prof. Garbe (2017/18)

Das mehrsemestrige Lehrprojekt „Attraktive Lesestoffe (nicht nur) für Jungen – Werkanalysen und empirische Leserbefragungen“ von Prof. Dr. Christine Garbe wurde mit Master-Studierenden verschiedener Lehrämter für das Fach Deutsch an der Uni Köln durchgeführt. Es bestand darin, in empirischen Fallstudien mit Jungen im Alter zwischen 8 und 16 Jahren zu erkunden, ob die von boys&books empfohlenen „Top-Titel“ tatsächlich den Geschmack der kindlichen bzw. jugendlichen Leser treffen.

Dazu wurden mit jedem Schüler zwei leitfaden-gestützte Interviews durchgeführt: Im Erst-Interview wurde die Lese- und Mediensozialisation des Jungen in Familie, Schule und peer group differenziert erfragt; danach suchte der Interviewte sich unter 5 Titeln ein (von boys&books empfohlenes) Buch aus und las dieses in den folgenden Wochen. Dann wurde er ein zweites Mal interviewt und zu seinen Leseerfahrungen mit diesem Buch befragt. Die Studierenden haben in ihren Fallstudien dann sowohl das Buch literaturwissenschaftlich untersucht als auch ein Leserporträt erstellt und die ‚Passung‘ zwischen Buch und Leser analysiert. Wir dokumentieren hier die Seminarkonzepte der literaturwissenschaftlichen und –didaktischen Seminare und sämtliche Materialien, die den Studierenden zur Verfügung standen (Anschreiben an Schulen und Eltern, Interviewleitfäden, Fragebögen und Merkblätter zur Durchführung und Auswertung der Interviews sowie Materialien zur Präsentation der Leserporträts in den Seminaren).

Schließlich werden eine Reihe von studentischen Hausarbeiten aus diesen Projektseminaren dokumentiert, die die Seminaranforderungen in besonderem Maße erfüllt haben. Die Materialien möchten zum Gebrauch – d.h. zum Einsatz in eigenen Lehr- oder Unterrichtsprojekten – anregen und sind daher als Word-Dokumente verfügbar, damit sie für eigene Zwecke modifiziert oder weiter entwickelt werden können.  Kolleg*innen, die davon Gebrauch machen, sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Konzepte und Erfahrungen auf unserer Webseite zu dokumentieren.

Hier finden Sie Dokumente zu diesem Seminar:

Seminarprogramme
- Seminarprogramm Attraktive Lesestoffe nicht nur für Jungen, SoSe 2018
- Seminarprogramm Jungen Lesen, SoSe 2018

Materialien zur empirischen Leserbefragung
- Anschreiben an Schulen, Projektseminar
- boys & books Leitfaden 1 Teilstrukturiertes Interview zur Lesesozialisation
- boys& books Leitfaden 2 zum Buchinterview, Projektseminar
- Checkliste Medien zu Leitfaden, Teilstrukturiertes Interview Lesesozialisation
- Elternbrief, Einverständnis zur Durchführung von zwei Interviews
- Fragebogen, Soziodemografische Daten für Erstinterview
- HS Attraktive Lesestoffe Hinweise zu Buchpräsentation und Hausarbeit, SoSe 2018
- HS Jungen lesen, Hinweise zu Präsentation der Fallstudien im Seminar, SoSe 2018
- Leitfaden zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Leserinterviews
- Merkblatt zur Durchführung des ersten Interviews, April 2018
- Präsentationsmappe, Beispiel Willy Bumm - Mission Goldtransport

Leserporträts / Studentische Hausarbeiten
- Broccoli-Boy, Claire Pott
- Das kleine böse Buch, Annika Dedy
- Das kleine böse Buch, Annika Lohaus
- John Blake, Konrad Dedy
- Krakonos, Katharina Tillmann
- Mississippi-Bande, Tabea Schlöpker
- RockeTim, Kim Packroß
- Sherlock und Co, Esther Hohnsen
- Sherlock und Co, Georg Reichert
- So überlebte ich das Schuljahr, Anke Frank
- Strom auf der Tapete, Barbara Meyer
- Tagebuch eines Möchtegern-Versagers, Fabian Beckers