08.06.2015

Leseworkshop für Jungen mit Origami Yoda und Darth Paper


Vier Studierende der Universität zu Köln haben im Rahmen des Seminars von Frank Maria Reifenberg einen Leseanimationsworkshop für Jungen ins Leben gerufen. "Die dunkle Macht der Leseanimation – Ein Leseworkshop für Jungen mit Origami Yoda und Darth Paper" lautete der Titel des Projekts, das an einer Gemeinschaftsgrundschule im Kölner Stadtteil Niehl durchgeführt wurde. Es nahmen elf Jungen der 4. Klasse teil.

Die Grundlage des Leseanimationsworkshops bildete das Buch "Darth Paper schlägt zurück" von Tom Angleberger. Zu Beginn gab es Kennenlern- und Gruppeneinteilungsspiele, aus denen sich drei Gruppen herausgebildet haben. Die teilnehmenden Jungen hatten im Anschluss drei Stationen zu durchlaufen. Jede Gruppe startete an einer anderen Station, an denen jeweils ein Kapitel des Buches im Fokus stand und mit einer Aufgabe verknüpft war. An der Station "Das große Rätsel" mussten die Kinder z.B. kurze  Kapitelabschnitte vorlesen, während der Rest der Jungen zuhörte und anhand des Gelesen ein Kreuzworträtsel zu lösen versuchte.

Ziel des Workshops war es, die Leselust der Schüler zu steigern.

Mehr zu dem Leseanimationsworkshop und weiteren Unterrichtsprojekten erfahren Sie hier.